Ich schreibe wie…

Bei Mila von 100 Bücher bin ich auf ein witziges Gimmick der FAZ online gestoßen. Ist schon ein bisschen her, vielleicht kennt ihr es auch schon. Man kann über die Eingabe einer längeren Schreibprobe eine Analyse darüber erhalten, welchem Autor der eigene Schreibstil ähnelt.

Meine Ergebnisse in Reihenfolge von drei nacheinander erfolgten Schriftprobeneingaben (bitte nicht lachen jetzt!):

 

Johann Wolfgang von Goethe

 

  1. Johann Wolfgang von Goethe (Ojahnn Golgo van Fontheweg ^^)
  2. Franz Kafka (ausgerechnet!)
  3. Sigmund Freud (really??? Wenn’s jetzt noch Paul Watzlawick gewesen wäre…)

Für alle, die’s einmal ausprobieren wollen…it’s fun!😀
Ich schreibe wie…

Ich freue mich sehr über eure Gedanken und euer Feedback! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s