Gastrezension: Das Gegenteil von oben – Oliver Uschmann

Ich freue mich sehr, heute meinen ersten Gastrezensenten Jeff auf reading buddy willkommen zu heißen. Jeff hat das Buch Das Gegenteil von oben von Oliver Uschmann, dem Autor der Hartmut-und-Ich-Reihe, gelesen und erzählt netterweise, wie es ihm gefallen hat.

Das Gegenteil von oben war mein erster Uschmann Roman ausserhalb der HuI-Reihe. Hauptperson ist der jugendliche Neffe von ich, Dennis, der mit seiner Mutter in einer Hochhaussiedlung wohnt
und seine Zeit mit Spielekonsolen sowie dem Beobachten von Bewohnern im gegenüberliegenden Wohnmonolithen verbringt.

Sein Vater ist ihm unbekannt und die Mutter verweigert jegliche Auskunft über seinen Erzeuger und auch keine Photos existieren. So verwundert es nicht, dass sich Dennis unvollständig fühlt und sein fehlendes Familienglück auf die Bewohner im mit seinem Fernglas einsehbarem Wohnblock projiziert.
Hierbei handelt er wie ein „Catcher in the Rye“, der mit Botschaften an die Beobachteten versucht, positiven Einfluss auf deren Leben zu nehmen.

Als die Frau und Sohn eines Nachbarn scheinbar spurlos verschwinden, beginnt für Dennis ein Abenteuer ausserhalb und innerhalb seines Ichs.

Oliver Uschmann hat mich mit der Charakterstudie seines Protagonisten Dennis überzeugt und in seinen Bann gezogen. Die Gefühlswelt eines Heranwachsenden mit all seinen Irrungen und Wirrungen ist realistisch eingefangen und Oliver Uschmann gelingt es sogar quasi beiläufig noch eine Milieustudie und einen gelungenen Detektivroman zu kreieren.

Daumen hoch, ich freu mich auf den nächsten Uschmann.

One thought on “Gastrezension: Das Gegenteil von oben – Oliver Uschmann

  1. Vielen Dank für deine Gedanken zum Roman, Jeff! Ich bin nun vor allem darauf gespannt, wie es Oliver Uschmann gelungen ist, doch einige verschiedene Bereiche (Familie, Milieustudie, Kriminalistisches) unter einen Hut zu bringen. Ich habe letztens erst einen Reiseführerroman gelesen, der dies auch versucht hat, und bei dem war ich der Meinung, dass er sich ein bisschen zu viel vorgenommen hatte. Freue mich auf einen Versuch, dem es offensichtlich gelungen ist.

Ich freue mich sehr über eure Gedanken und euer Feedback! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s