1 von 3en

Welches Buch als nächstes?

Früchte des Zorns (Titel des englischen Originals von 1939: The Grapes of Wrath) ist das bekannteste Werk des US-amerikanischen Schriftstellers John Steinbeck. Der sozialkritische und naturalistisch geschriebene Roman schildert das Schicksal der in den 1930er Jahren durch die „Große Depression“ und Dürrejahre hoch verschuldeten Farmer in Oklahoma und Arkansas, die von den Grundbesitzern vertrieben werden und von der Dust Bowl zu Hunderttausenden über die Route 66 nach Kalifornien ziehen. Statt der versprochenen gut bezahlten Arbeit erwarten sie dort Ausbeutung, Hunger und Anfeindung. Um den Treck und die Auffanglager authentisch schildern zu können, begleitete Steinbeck selbst einen solchen Treck nach Westen. (Quelle: Wikpedia)

Der Erwählte ist ein Roman des deutschen Schriftstellers Thomas Mann, der laut seinem Tagebuch zwischen dem 21. Januar 1948 und dem 26. Oktober 1950 entstand und im Jahr 1951 erschien. Bei dem Roman handelt es sich um eine thematisch abweichend fokussierte Neuerzählung des Werkes „Gregorius“ von Hartmann von Aue aus dem 12. Jahrhundert. Hartmanns in Versform verfasste, mittelhochdeutsche Erzählung bezieht sich wiederum wohl auf die französische Legende „Vie du pape Gregoire“. Aus denselben Quellen schöpft die ebenfalls von Thomas Mann ausgewertete Erzählung „Von der wundersamen Gnade Gottes und der Geburt des seligen Papstes Gregor“ in der spätmittelalterlichen Exempel-Sammlung Gesta Romanorum. (Quelle: Wikipedia)

One of our Thursdays is missing
Panik in der BuchWelt: ein Krieg der Genres scheint bevorzustehen. Nur Thursday Next kann mit ihren speziellen diplomatischen Fähigkeiten das Schlimmste verhindern. Doch kurz vor den Friedensgesprächen verschwindet sie spurlos. Es ist nun an BuchThursday, der geschriebenen Version von Thursday Next, die bisher ein beschauliches Dasein in einem ruhigen Eckchen der Fantasy führte, die Lage zu retten. Tatsächlich kommt sie einer finsteren Verschwörung auf die Spur. Dann stürzt zu allem Überfluss ein eBook ab, die Trümmer verunstalten die halbe BuchWelt.
Schon werden die Metaphern knapp … (Quelle: dtv Verlag)

And the winner is…

Ich freue mich sehr über eure Gedanken und euer Feedback! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s