Nachts im Museum meets Jurassic Parc

Auf den Geschmack gekommen mal nicht selbst zu lesen, sondern zur Abwechslung die Augen zu- und Ohren aufzusperren, habe ich sofort noch ein Buch in der Hörfassung nachgeschoben: Relic – Museum der Angst.

Ich hatte im Vorfeld schon einiges von FBI Mann Aloysius Pendergast gehört und seltsamerweise in Erinnerung behalten, dass es sich bei der Figur um einen leicht durchgeknallten weil übernatürlich veranlagten Ermittler handele. Weiß der Teufel warum, denn sooo kann ich das jetzt nach Hören des ersten Teils der Reihe vom Autoren-Team Douglas Preston/Lincoln Child nicht bestätigen. Ich fand eigentlich eher, dass sich Pendergast ziemlich im Hintergrund hält und zwar einen schlauen und einfühlsamen Eindruck macht, jedoch nicht gerade jemand ist, den man die Hauptanteile einer Unterhaltung zutrauen würde.

Der Plot war ganz ordentlich. Eine etwas aus dem Ruder gelaufene Expedition auf der Suche nach einem vermeintlich ausgestorben Eingeborenenstamm in Südamerika führt dazu, dass im Museum of Natural History in New York etwas vollkommen Unerklärliches sein Unwesen treibt. Mehrere Menschen werden ermordet, die Opfer sind nicht nur tot sondern auch schrecklich verstümmelt.

Die anschließenden Ermittlungen lassen vermuten, dass es auch politische Interessen der Museumsleitung und des Curatoriums sind, die die Vorgänge begünstigt wenn nicht sogar verursacht haben.

Wie gesagt, der Ermittler bleibt in dem Buch ziemlich blass, vielmehr sind es eine Doktorantin, die im Museum an ihrer Dissertation arbeitet und ein hartnäckiger Journalist (etwas stereotyp dargestellt), die die Ermittlungsergebnisse vorantreiben.

Trotzdem hört sich das Audiobook sehr kurzweilig, nicht zuletzt aufgrund der Leistung von Thomas Piper, der den Figuren eigene Stimmen gibt und sich der jeweiligen Stimmung gut anpassen kann.

Details:
Douglas Preston und Lincoln Child
Relic – Museum der Angst
Bearbeitete Fassung
Gesprochen von Thomas Piper
Verlag: Lübbe Audio
Umfang: 6 CDs
Spielzeit: 458 Minuten

Ich freue mich sehr über eure Gedanken und euer Feedback! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s